E-Learning Angebot

 

Nehmen Sie an unseren E-Learning-Kursen über das Passivhaus-Konzept teil, um mehr über energieeffiziente Gebäude zu erfahren, oder bereiten Sie sich auf die zertifizierte Passivhaus-Planer/-Berater Prüfung vor.

 

Passivhaus für Entscheidungsträger (auf Englisch)

 

Egal ob Sie eine Bewohnerin, ein Investor oder eine Politikerin sind, dieser kostenlose Online-Kurs wird Ihnen helfen, die Wissenschaft hinter dem Passivhaus-Konzept zu verstehen. Sie erfahren, wie es Ihnen helfen kann, Ihr Leben, Ihr Bankkonto und sogar Ihre Stadt positiv zu beeinflussen! Dieser Kurs ist Teil des EU-finanzierten Projekts Train to NZEB.

 

 





Passivhaus Grundlagen

 

Verschaffen Sie sich einen Überblick über den Passivhaus-Standard, die Zertifizierungsanforderungen und die verschiedenen Elemente, die Sie beim Entwurf und Bau von Passivhäusern berücksichtigen müssen. Mit diesem Kurs können Sie sich auf die zertifizierte Passivhaus-Planer/-Berater Prüfung vorbereiten oder sich für einen PHPP / designPH Workshop vorbereiten. Es ist in mehreren Sprachen verfügbar. Jede Kursuntereinheit enthält eine kurze Videopräsentation, gefolgt von weiterem Material und einem kurzen Quiz, welches Sie mehrmals belegen können. Wenn Sie die Abschlussprüfung bestehen, erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

 

Der gesamte Kurs dauert ungefähr 20 Stunden und erfordert eine Zahlung für die Immatrikulation (195 € inkl. MwSt.). Erstellen Sie zuerst ein Moodle-Konto. Sobald Sie bei Moodle angemeldet sind, klicken Sie auf den Kurs, um zu Paypal weitergeleitet zu werden.

 

Ermäßigte Preise sind für Studierende (95 € inkl. MwSt.) und IG-Mitglieder (145 € inkl. MwSt.) erhältlich. Um Ihren ermäßigten Zugang zu aktivieren, senden Sie bitte einen Nachweis Ihres Studentenausweises oder Ihrer IG-Mitgliedschaft zusammen mit den Kontaktinformationen an den Site-Administrator. Sie erhalten dann eine Rechnung vom Passivhaus Institut. Nach der Bezahlung erhalten Sie Ihren Login-Zugang. Es wird für 6 Monate gültig sein.

 

*Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihre Zugangsdaten für den Einzelbenutzerzugriff bestimmt sind. Bei verdächtigen Anmeldungen kann Ihr Konto gesperrt werden.